03.01.2013

[Rezension] Night School - Du darfst keinem trauen

Autor: C.J. Daughtery
Originaltitel: Night School
Preis: 17,95€ [D], 18,50€ [A] 
9,99€ [Kindle] 0€ [bei Amazon-Aktion]
Genre: Young Adult (Mystery, Romance)
Buchreihe: Ja, Pentalogie.
Erscheinung:
Juli 2012
Seitenanzahl: 464
Verlag: Oetinger

Von diesem Buch habe ich öfter positive Reaktionen gehört und gelesen. Dann gab es das Buch für 0€ bei Amazon für den Kindle, und ich hatte die Möglichkeit, meiner Frage nachzugehen, wieso...


Klappentext
Gedanken
Night School habe ich ziemlich schnell gelesen - innerhalb von zwei Tagen - einfach weil ich die Antworten auf die vielen Fragen haben wollte, die teilweise nicht quittiert wurden und wahrscheinlich erst in den nächsten 4 Bänden aufgelöst werden.

Vorweg, um etwas Gutes zu sagen: Der Schreibstil ist zwar einfach und sehr jugendlich gehalten, aber so flogen nur so die Seiten, denn dadurch muss man sich nicht auf die Sprache konzentrieren. Manche Szenen waren witzig, und es gab etwas zum Lachen. 

Lieblingsstelle, die vielleicht nicht jeder verstehen wird:

Der Wille, dass Buch fertig zu lesen war wie gesagt auch da. Die Auflösungen zu den Fragen haben mich jedoch nicht alle unbedingt überzeugen können.


Bei den Charakteren empfinde ich ein gemischtes Gefühl. Insgesamt waren manche Personen besser ausgearbeitet, manche weniger. Ein Beispiel eines Sterotyps wäre Katie. Typische reiche Zicke, die gerne Gerüchte verbreitet und Hass auf den Protagonisten entwickelt. Umgeben von ihrer Schar aus Mitläufern. Gut ausgearbeitet war...hm. Die Rektorin, sie war sympathisch, und ist ein ziemlich ungewöhnlicher Charakter gewesen. Oberflächliche und überzeugende Personen stehen so ziemlich im Ausgleich.

Ich bezeichne es als durchschnittliches Jugendbuch, das vor Klischeen strotzt.: Eine Menge Ideen, die nicht neuartig sind. Ein hübsches kluges Mädchen, dessen Vorzüge sie selber nicht sieht. Sie kommt in ein mysteriöses Internat und ausgerechnet der Traumtyp der Schule, hat seine Augen auf sie geworfen. Um eins draufzusetzen, ist auch der Bad Boy, der Außenseiter und Einzelgänger, der im Grunde doch nicht so übel ist, in sie verschossen. Ich konnte mit ihm sympathisieren, keine Frage, aber diesen Charakter gibt es in der heutigen Literatur wie Sand am Meer, besonders in diesen Academystories. Gegen Dreiecksgeschichten habe ich langsam eine Phobie entwickelt. Ungewöhnliche sind noch ganz erfrischend, aber ich kann gar nicht mehr lesen, wenn im Beziehungsdreieck immer die gleichen Typen dominieren. Allie findet schnell Freunde, und wird in der Schule immer besser. Was fehlt noch? Aja, die umgibt irgendetwas Mysteriöses und hat etwas zu verbergen, genauso wie die Leute darin. Das sind die Zutaten von jeder dritten Academy-Story. Originalität bewies Night School irgendwie aber doch, weil es sich in dieser Internatsgeschichte einmal nicht um Paranormales handelt, doch trotzdem war die Handlung an sich nicht einzigartig. Dazu war sie mir zu wenig anders. 
Die Auflösung des Bösewichts, erschien mir zudem nicht überzeugend. Es war schwach, und hat mich teilweise auch enttäuscht, nachdem ich das ganze Buch über rätselte, wer hinter allem steckt.

- Spoiler enthalten! -
Die Bewertung hätte beinahe ein halbes Pünktchen mehr bekommen, aber...was dazu beiträgt, ist, dass ich nicht alle Handlungen nachvollziehen konnte. Beispielsweise, dass Allie, innerhalb von ZWEI Tagen eine andere Persönlichkeit war: Sie ließ ihre geliebten Doc Martens links liegen und will sich auf einmal anpassen. Anpassen? Wo ist ihr Wille zu rebellieren verflogen? Am gleichen Tag in der früh, war alles noch ganz anders. Der dreimal-verhafteten-Teenagerin sind auf einmal Regeln wichtig geworden, urplötzlich hat sie den Drang unbedingt gute Noten haben zu wollen und hängt nach schon wenigen Tagen stets in der Bibliothek ab, lernt emsig. Diese Entwicklung ging mir ein bisschen zu schnell und man könnte glatt meinen, dass die Protagonistin beim Eintritt in das Cimmeria Internat ausgetauscht worden ist. Außerdem fand ich sehr fragwürdig, wie man beim Sommerball STARKEN Champagner, zur Verfügung gestellt von der Schule, an die Jugendlichen austeilen ließ, 15-Jährigen, wobei man in England erst mit 18 Alkohol verkaufen darf. Tolle Elite-Schule! Zu spät zum Unterricht kommen ist schlimm, aber trinken ist völlig okay. Und dass Allie dem Täter nach der Fast-Vergewaltigung, wäre nicht jemand eingetreten, sehr schnell verziehen hat, kann ich bis jetzt nicht nachvollziehen. Und wie sie danach trotzdem noch  Gefühle für ihn hegen konnte, hm? 

Fazit
Um alles zusammenzufassen: Pluspunkte gibt es bei Night School für den flüssigen Schreibstil, und den Lesepaß - denn einige Szenen konnten mich zum Kichern bringen. Der Trieb, das Buch zu lesen war auch vorhanden, wegen den vielen Fragen, von denen aber nur wenige aufgelöst worden sind.. Abzug aufgrund fehlender Originalität, der Auflösung des Bösewichts und einige wirklich nicht-nachzuvollziehende Handlungen. Dazu hängt das Buch, zumindest mir, nach schon einem Tag nicht mehr im Kopf, und hat somit keine richtigen Spuren hinterlassen. Insgesamt ein durchschnittliches Buch in der Jugenbuch-Genre und nette, drei Monsterchen von mir. ;)


Bliblablub:
Dies ist meine eigene Meinung, natürlich könnte es euch besser gefallen, zudem bewerte ich ziemlich streng. Also lasst mich Euch nicht allzu sehr beeinflussen. Ich fühle mich schlecht, wenn ich Bücher nicht empfehlen kann und runtermache, die Euch möglicherweise doch gefallen könnten. :)
Das Buch habe ich übrigens auf dem Handy mit der Kindle-Funktion gelesen, weil ich keinen E-Reader besitze, haha. Das war mal 'ne Erfahrung. Also angenehm für die Augen wars nicht. Aber trotzdem werde ich mir keinen kaufen. Einfach, weil ich meine Bücher gerne visuell vor mir habe und am Ende im Bücherregal bewundern will. Dazu fehlt mir das Geld für das Ding ._.  Würde mir jemand einen schenken wollen, sage ich nicht nein xD

In dieser Rezension habe ich "Meme's" benützt, diese Bilder, die meine Emotionen darstellen sollen. Soll ich sie weiterhin benützen? Ich finde, sie gestalten alles viel lustiger, aber so wirkt die Rezension teilweise unseriös. Was haltet ihr davon?

Kommentare :

  1. Hey :)
    Night School gabs ja mal gratis bei Amazon - und ich habs verpasst! Obwohl ich es ja echt interessant fänd, aber dir hat es ja auch nur durchschnittlich gefallen, dann ist das vielleicht auch nicht so schlimm ;)
    Die Memes finde ich zwar ziemlich lustig, aber ich denke, sie wirken wirklich etwas unseriös :/ aber das ist natürlich deine Entscheidung :)
    Alles Liebe,
    Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :D
      Sonst verpenne ich immer alles, wenn es etwas Gratis gibt, haha. Vielleicht, ist es nicht schlimm. Aber es hat so vielen gefallen. Meine Meinung ist nur eine von vielen! :) Könntest es ja von der Biblio ausborgen, ich hätte dir auch gerne das e-Book geschenkt :P War bei goodreads und hab' ein paar Meinungen gelesen, und die haben mich so sehr beeinflusst. Ich denke, hätte ichs nicht gemacht, wäre die Bewertung besser gewesen. Mache ich auf jeden Fall nicht mehr.

      Ja, das dacht' ich mir schon. Ich bin noch zwiegespalten, ob ichs beibehalten soll. Bin nur am experementieren, weil ich denke, dass meine Rezis so fad sind. Naja, eure Meinung ist wichtiger, immerhin lest ihr meinen Blog :D

      Löschen
    2. Hey :)
      Hihi, normalerweise verpenne ich nie was, aber ich glaube das war ein Zeichen bei "Night School" ;) Haha, nein, ich denke, ich werde es mir vielleicht mal ausleihen ;)

      Hallo? Deine Rezis sind doch nicht fad! Also wenn Rezis fad sind, dann von mir aus meine, aber deine sind doch total toll!
      Und das mit den Memes ist ja auch nur meine Meinung, du siehst ja, den anderen (unter mir) gefällt es ja ziemlich gut ;D
      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
    3. "Ein Zeichen", haha xD Aber nein, es hat mir doch schon gefallen :P Mach das, dir wirds sicher besser gefallen! :D

      Naja, ich finde schon. Ich denke mir auch manchmal: "Wer liest sich meine stinklangweilige Meinung bitte durch?" o.o Habe mir noch gar keine von dir angesehen...warte das ändern wir kurz: Du schreibst doch eh so gut, wie kommst du darauf? :O
      Naja, ich warte auf die Auswertung der Umfrage, wenn mehr dafür sind, dann soll's so sein :)

      Löschen
  2. Da hab ich jetzt natürlich vollkommen vergessen mitzumachen xD Erst als meine Freundin mir mal erzählt hatte 'Jaa, da gibts jetzt was gratis, ich hab mir hier 'Winterkartoffelklöße' (so ähnlich hieß das Buch) runtergeladen, das wär doch was für dich..." ist mir die Aktion wieder eingefallen^^

    Schade dass es dich nicht so ganz überzeugen konnte, aber mich hat es sowieso nie so sehr dahingezogen, nachdem ich 'Zirkel' erfolgreich beendet hatte. Das war dann meine letzte klischeehafte Academystory fürs erste ;D ABer schöne Rezi!

    Die Memes finde ich natürlich seehr genial, originell irgendwie. Sie sind so direkt^^

    Jada

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du auch? xD Tse, tse, hättet ihr meinen Post darüber gelesen, wärs nicht passiert. Spaß, haha :D
      Die Winterkartoffelklöße HAHAHAHA - sooo gut XD Naja, jetzt kannst du wieder einsteigen, nach Night School habe ich eh nur zwei Bücher runtergeladen: "Sturmkönige" von Kai Meyer und "Zwei an einem Tag".

      Ich lese glaube ich eh, in vorrausichtlicher Zukunft, keine Internatstorys, vielleicht aber Frostkuss :) Thank you :D

      Sehr direkt. Ich warte einfach ab, was bei der Umfrage rauskommt! :)

      Löschen
  3. Was laaaberst du, deine Rezensionen sind überhaupt nicht fad oder sonstwas, die sind richtig episch! Besonders die ließ sich super lesen und du hast deine Meinung total schön zur Geltung gebracht - das hätte sich auch nicht geändert, wenn du die Memes weggelassen hättest :D
    Ich dachte mir schon, dass das Buch nichts für mich ist, ehrlich. Ich bin ja irgendwie immer sehr schwarzseherisch bei Büchern und denke schon im Vornherein dass mir das nicht gefallen wird aber hey - meistens stimmt es ja! Bei mir kommt es immer seltener vor, dass ich ein Buch kaufe, zu dem ich kaum Meinungen gelesen habe und das mich dann total positiv überrascht. Aber vielleicht bin ich da nur grade etwas down weil es mir mit Dark Canopy so ergeht :D

    Also mich stören die Memes eigentlich nicht. Eigentlich bin ich dem gegenüber relativ neutral. Aber richtig PASSEND wäre es, wenn du ein Buch mal so abgrundtief schlecht findest, dass du es in der Rezi total auseinandernimmst und da kannst du dann überall FUUUU-Memes und R u fuckin' kidding me-Memes einsetzen, das wäre so SUPER :D

    Na whatever, wunderschöne Rezension!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sandra, übertreeeeib! Der Hobbit ist episch. Panem ist episch. Harry Potter ist episch. Diese Rezension sicher nicht! Haha. Aber danke, ich fühle mich geehrt. Ich finde, die Rezension auch besser, als meine vorherigen (aber auf keinen Fall fabelhaft). :)

      Ja, ist bei mir derselbe Fall! Dabei dürfte ich mir das manchmal gar nicht erlauben, weil ichs ja nicht selber gelesen habe. Ich vertraue seit ich den Blog habe, auch eher auf andere Meinungen, und gehe unbekannten Büchern mit wenigen Meinungen auch eher aus dem Weg, was ziemlich traurig ist, eigentlich. Ich will das eh mal ändern, und Risikos eingehen...Du bist down wegen Dark Canopy? :o Gefällts dir nicht oder wie? Oder hab ich was falsch verstanden und du bist positiv überrascht? xD

      Diese Idee ist göttlich genial! o.o Wenn ich jemals so ein Buch finden sollte, dann wirds so gemacht! :D Kacke nur, dass ich fast nur Bücher kaufe, die größtenteils gute Bewertungen bekommen haben ._. Das wär wirklich sooooooo toll, du musst das dann auch machen! Ich liebe ja Rezensionen, die ein Buch niedermachen, hahaha :D

      Dankesehr, und dein Kommentar war ja mal wieder wunderschään :D

      Löschen
  4. Die Memes sind einfach nur süß :D Mehr davon! Sofort ^^ Ich glaube das Buch ist auch nicht wirklich meins, LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, ich bin verwirrt. Die Meinungen dazu sind mir zu gespalten xD Die einen mögens, die anderen nicht und manchen ist es egal :O Was soll ich tun? xD

      Löschen
  5. Hmm....Hmmm....Hmmmmm......
    Also, ich werde es jetzt lesen auf ne Empfehlung von 'ner guten Freundin hin, und weil ich Lust hab so 'n 08/15 Academy Buch zu lesen :D Ich hab jetzt einige Rezis gelesen und deine überzeugt auch, dass es wohl Durchschnitt ist, aber hey, auf genausowas hab ich grad Ausschau gehalten^^ Jedenfalls ist deine Rezi schön ausführlich geworden (mach dir mal keine sorgen, die Memes sind mir total sympathisch und das gilt auch für dich, die find ich super!) und jetzt weiß ich, worauf ich mich einlasse :D

    Liebste Grüße,
    LEY

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich? Ich habe unheimlich viele positive Rezis gesehen. xD Wenn man ein 08/15 Schinken erwartet, dann passts! :D Nur hatte ich es mir bessser erhofft, eben, weil einige davon begeistert waren und gesagt wurde, dass es "anders" ist, als die anderen Academy Bücher.
      Aw, es scheinen die doch mehr zu mögen, als ich zuerst eingeschätzt hätte. Mal sehen, werde jetzt noch in den nächsten zwei Rezis, die Memes einbauen, und wenn's gut ankommt, lass ichs da :)
      Ich wünsch dir dann viel Spaß beim Lesen, es ist ein gutes Buch, wenn man sich nicht viel erwartet! :D

      Und nicht zu vergessen: Du bist mir auch sehr sympathisch! ;) Muss mal mehr auf deinen Blog und auch vielen anderen, nur habe ich momentan so viel zu tun und halte nicht mal mehr mit dem Kommentar schreiben mit D:

      Löschen
  6. Lustige Idee mit den Memes^^ gefällt mir gut und unterstreicht deine Argumente und Gefühle sehr gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, die zeigen gut, wie ich mich "fühle" xD Aber andererseits, sind sie irgendwie doch unseriös. Wobei ich meinen Blog gar nicht so seriös nehme und mehr als Hobby. Stopp..bin vom Thema weggekommen, haha. Also noch eine Befürwörterin! :D

      Löschen
  7. Also ich würde die Meme's weglassen. irgendwie stören sie und... naja. Sie passen auch irgendwie nicht so rein :D An deinem Blog gefällt mir ja immerhin so das ALLES irgendwas mit Monstern hat und diese Meme's würden alles kaputt machen :D

    Liebe Grüße ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade bei der nächsten Rezi gemerkt, dass das ohnehin nicht so richtig funktioniert. Werde ich wahrscheinlich nur machen, wenn ich ein Buch so richtig fertig machen möchte :P Dann kanns richtig unterhaltsam sein :D Thank you for the feedback :)

      Löschen
  8. Tollen Blog hast du, deswegen werde ich dir mal folgen. :D

    Jessi
    http://jessireneleseratten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Also ich hab das Buch gelesen und ich liebe es!!! Vielleicht hab ich noch nicht genügend ähniche gelesen, sodass es mir so spannend vorkam^^ Warte derzeit sehnsüchtig auf den 4. Teil und finde es ziemlich geil, dass es immer wieder ungelöste Fragen gibt und das Dreieck sich eher verkompliziert denn auflöst :) Echt schade, dass es dir nich so gut gefallen hat... Wenn du Zeit hast könntest du ihm ja noch ne zweite Chance geben und die anderen Teile lesen ;) Achja (vorsicht SPOILER): ich weiss ja nicht, wie das in anderen Büchern dieses Genres so ist aber ich war doch echt überrascht, als in dem Buch ein Mord geschehen ist, weil ich eigentlich eine eher schnulzige und wenig spannende Geschichte erwartet hatte nach den ersten Kapiteln. Finde das war schon ne ziemlich gute Wende :) Oh, und mir fällt gerade auf, dass mein Kommentar etwa zwei Jahre zu spät kommt, aber bin grade zufällig über den Blog gestolpert ;)

    AntwortenLöschen