02.03.2013

[Statements] Bevor ich sterbe, Strange Case of Dr Jekyll and Mr Hyde

Autor:Jenny Downham
Originaltitel: Before I die 
Preis:8,95€ [D] 9,20€ [A] 
Genre:Young Adult (Drama)
Buchreihe: Einzelband
Erscheinung:
November 2009
Seitenanzahl: 318
Verlag:cbt


Ich fand's schrecklich. 




Es ist ein Buch, dass ich hauptsächlich aufgrund der Personen gehasst habe. Tessa war einer der nervenauftreibendsten Protagonisten, von der  ich bisher gelesen habe. Sie leidet schon viel zu jung an Krebs. Sie schreibt eine Liste, mit den Dingen, die sie noch machen möchte, bevor sie stirbt. Hört sich gar nicht mal so schlecht an. Wäre da nicht die Tatsache, dass sich Tessa unmöglich verhält. Zu ihrem Vater, ihrem Bruder, die sich so sehr um sie sorgen. Ihre Liste fand ich auch bescheuert. Sie begeht Diebstahl, rempelt Leute um, und ihr tut nichts leid. Wollte sogar wegen ihrer Krankheit verschont werden, als sie geschnappt wurde?! Sie erleidet ein schreckliches Schicksal, aber ich konnte kein Mitleid fühlen, was ziemlich fragwürdig ist, da ich sehr leicht emotional sein kann. 

Andererseits könnte ich einfach ignorant sein, und kann mir selber nicht vorstellen, wie es ist, in einem sterbenden Körper zu sein. Den Gedanken haben, dass wenn du stirbst, alles rund um dich herum weitergeht. Unfairness und Wut. Aber ich hatte eine Toleranzgrenze, und diese wurde überschritten und machte es für mich eine Qual, wie schlimm sich Tessa gegenüber ihrer Umwelt benahm. Am Ende des Buches gesteht sie sich auch ein, dass sie ein Biest war, aber wirklich entschuldigen konnte ich's trotzdem nicht... Denn was sie alles tat...puh, als Vater wäre ich schon längst am Boden. Ich möchte trotz ihrer Krankheit kein Verständnis für ihre Aktionen zeigen - das kann jeder für sich selbst entscheiden. Was aber Fakt ist, ist, dass das Buch mich auf emotionaler Ebene nicht berühren konnte und ich keinen Spaß empfand, Bevor ich sterbe zu lesen.

Und der Schreibstil! Eieiei, komische Kombination. Manchmal gibt es diese schönen, poetischen Sätze, aber mit der Umgangssprache zusammen war's nicht gut. Überhaupt nicht gut. Sogar ziemlich schlimm. Die Formulierungen waren desöfteren sehr...seltsam. Besonders der Satz, in dem beschrieben wird, dass Zoey mit ihrer Pisse ein Loch in den Sand bohrt und verdampft, und dabei primitiv aussieht. Ja, diese Wörter wurden so benützt! ._.

Ich gebe dem Buch 1,5 von 5 Monster, wegen dem lieben Vater,  ihren Freund Adam und dem gut geschriebenen Ende. Abzug aufgrund der gewöhnungsbedürftigen Sätze, die sich fast über das ganze Buch zogen, die Aktionen von Zoey und der Protagonistin Tessa und, dass ich wegen diesen Dingen keinen Spaß am Lesen hatte und am liebsten abgebrochen hätte, wäre da nicht die Leserunde gewesen. Ich habe mit der Geschichte abgeschlossen und werde das Buch nicht noch einmal lesen. Nie.Im.Leben.
1,5 von 5 Monster
__________________________________________________________

Und, was ich erst seit heute weiß: Es gibt einen Film zu diesem Buch. Ich finde Adam schaut viel zu gut aus, als ihn das Buch beschrieben hat. War aber so klar bei Hollywood. Vielleicht schaue ich mir den Film an. Den gibt es aber nur auf DVD ab dem 19. April 2013 und wird nicht in den Kinos spielen.
__________________________________________________________


Autor:Robert Louis Stevenson
Deutscher Titel: Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde 
Preis:2,99€ [A] *kaufen*
Genre:Classic (Gothic, Mystery)
Buchreihe: Einzelband
1. Erscheinung:
1886
Seitenanzahl: 88
Verlag:Penguin

Englische Schullektüre.




Im Buch geht es um den freundlichen, netten Dr Jekyll und um den von allen verhassten Mr. Hyde. Was keiner weiß, ist, dass die beiden ein und dieselbe Person sind. Dr. Jekyll hat herausgefunden, dass in jedem Menschen eine gute und eine schlechte Seite lauert. Er braute eine Trank an, der ihn zu seinem Bösem Ich verwandelte, die aber immer mehr an Macht kam... Die Geschichte wird größtenteils aus der Sicht von Mr Utterson geschildert, der sich um seinen Freund Sorgen macht, und herausfinden möchte, was los ist.

Das Buch war merkwürdig, kurios und anders. Ich fand's aber echt gut. Das Englisch war vollkommen einfach, und ich hatte keine Probleme. Meine Lehrerin hat sowieso gemeint, dass es für Unterstufler geeignet wäre. Aber ich muss dazu sagen, dass wir die Version für Kinder gelesen haben. Das Original liest sich schon viel schwerer. Leider kann ich meine Ausgabe nicht im Internet finden, und habe mal die von Penguin reingemacht. Es ist nichts herrausragendes, aber eine kleine Geschichte für zwischendurch :) Ich bewerte nicht gerne Klassiker, aber müsste ich ihm eine bestimmte Anzahl geben, dann wären es solide 4 Monster. 
4 von 5 Monster

Kommentare :

  1. Dakota Fanning spielt Tessa Scott?! Mein Beileid. Wobei der Film um Längen besser aussieht als das, wovon ich im Buch gelesen habe...
    Sehr coole Rezi zu diesem Schrott! ;)
    LG,
    Lyrica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Dakota :D Das habe ich mir auch gedacht! Vielleicht kommt dort das frühe Sterben und Tessas Aktionen nachvollziehbarer rüber, als im Buch :) Aber ich möchte nicht wirklich die DVD beschaffen xD
      Hahaha, dankeschön! :) Wem aus der Leserunde hat es eigentlich positiv gefallen ? Ich scheine irgendwie noch die positivste Meinung zu haben :D

      Löschen
    2. Dakota ist super. Hab sie in "Push" gesehen und fand sie da richtig niedlich :D
      Ist aber traurig, wenn der Film besser ist als das Buch oO also ich mein klar, hier ist das nicht sonderlich schwer, aber...eigentlich...?
      Ich hab auch keine Lust für die DVD Geld auszugeben xD entweder die fliegt mir mal zufällig ausm Himmel in die Hände oder äh.. nicht xD
      Ich glaube gar keinem :D was aber wiederum auch sehr cool ist^^
      Du hast immerhin geschafft, das Ganze etwas nett auszudrücken und Verständnis aufzubringen, selbst dazu hatte ich dann keine Lust mehr -.-

      Löschen
    3. Zum ersten Mal gesehen habe ich sieh glaube ich bei Krieg der Welten, und erst neulich habe ich mir Hide and Seek angesehen :) Ich find's sie als Schauspielerin ganz toll :P Macht sie ja auch schon seit klein auf :)
      Ja, das ist etwas traurig. Aber vielleicht kommt die Geschichte einfach in einem Film besser rüber? Eigentlich hat der Schreibstil größtenteils das Buch zerstört xD
      Ich warte mal, vielleicht läuft es bald auf sky :D
      Jap, ich habe mir niemals gedacht, dass wir es alle so negativ empfinden würden. Aber es war cool :D Kann ich verstehen! Ich habe versucht, irgendetwas Gutes an etwas nicht-Gefallenem zu sehen XD

      Löschen
    4. Ich find sie hat so ausdrucksstarke Augen und nen richtig süßes, kindliches Lächeln :)

      Vor allem bei der Pinkelszene ... -.-
      Haha, dann musst du den aufnehmen und dann gibts die "Lese"runde reloaded xD

      Ich finds rückblickend auch ziemlich genial, dass wir alle so gegen Tessa veschworen sind und Zoey am liebsten auf den Mond schießen würden.

      Löschen
    5. Lyrica, mir ist grad eingefallen, dass wir ja noch den Abschlusspost zur Leserunde schreiben müssen :OO

      Löschen
    6. F..!
      Äh. Ja. Ich hatte auch schon eine Idee. Wird heut oder morgen erledigt. Aber danke, dass du mich daran erinnerst! :)

      Löschen
  2. Bevor ich sterbe muss ich glaube ich garnichterst lesen, und andere Krebsbücher auch nicht mehr, das einzige Buch der Sorte, dass ich wirklich toll fand war Wie man unsterblich wird, das war wirklich klasse^^

    Dr. Jekyll und Mr. Hyde müsste ich mal re-readen, aber das mit der dunklen Seite fand ich als ich es gelesen hab sehr unterhaltsam :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn diese Genre nicht dein Fall ist, dann solltest du's wirklich nicht lesen xD Ich bin recht flexibel, und kann auch diese Genre gerne lesen. Nur dieses Buch ... jedenfalls, ich werde TFiOS lesen, höhö :)

      Ich fand's richtig cool, haha. :D Komisch, normalerweise hasse ich nämlich die Bücher, die wir für die Schule lesen müssen.

      Löschen
  3. Hallo Bookmonster,

    es gibt noch einen anderen Film, der in etwa das gleiche Thema behandelt wie "Good is now": Mein Leben ohne mich. Diesen Film fand ich sehr gut, wobei ich auch nicht jeden Punkt ihrer Liste moralisch vertretbar finde... insgesamt aber überwiegen die guten Taten :)
    Mich würde es auch nerven, wenn eine handelnde Person in einem Buch ständig Mist macht... und auch die Krankheit, finde ich, kann es nicht rechtfertigen.
    Dr.Jekyll und Mr. Hyde habe ich auch gelesen und für gut befunden :)
    Aber du hast schon recht, dass es etwas anders war... Auf jeden Fall eine schöne Rezension von dir! :)

    Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant! Muss mir dann den Trailer dazu ansehen :P Hier haben leider nicht die guten Taten überwogen. Schade, weil es mir sicher viel viel besser gefallen hätte :P
      Ja, das dachte ich mir! Aber wiederum kann ich nicht beurteilen, wie schlimm das sein müsste...aber irgendwie, trotzdem war's wirklich nicht zu verzeihen!
      Es war anders im positivem Sinne! Es ist mal ganz schön, so kuriose Geschichten zu lesen neben dem Einheitsbrei. :) Dankeschön :D

      Löschen
  4. Hahahaha Elle. Genial. Das schaffst auch nur DU, selbst aus einem grottenschlechten Buch noch was Gutes rauszuholen xD Ich hab das Buch irgendwie total fertiggemacht :D Aber ich war schon so arg genervt vom Schreibstil und von den Charakteren, dass ich mich gar nicht mehr um Verständnis bemüht habe.
    Und nein, keinem aus der Leserunde hat das Buch so wirklich gefallen xD Ist das verwunderlich? Aber irgendwie seltsam, dass es uns allen GAR NICHT gefallen hat, und allen anderen anscheinend sehr gut ... ô.o ... Das Buch hat einfach keinen Spaß gemacht.
    Dr Jekyll und Mr Hyde hab ich gar nicht gelesen, bin ich jetzt ungebildet? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, jedes Buch hat irgendeine gute Seite :P Ich habe mich eigentlich schon bei meiner Etappe gründlich ausgelassen, und mir ist dann bei der Rezi so gar nichts mehr eingefallen, was ich hinzufügen könnte :P Kann ich verstehen! Das war ja mal ziemlich schlimm. Mein Verständnis hat Tessa auch nicht mehr bekommen xD
      Vielleicht ist das so, weil wenn jemanden etwas Schlechtes auffällt, dann nimmt man erst recht die Fehler wahr ? Wäre vielleicht eine Theorie. :P Hätten wir's einzeln gelesen, hätte ich vielleicht viel schlechter geschaut und wahrscheinlich 2 oder so gegeben :P
      Nö, bist du nicht! Ich kenn's auch erst seit 3 drei Wochen, hahaha :D

      Löschen
  5. Also ich fand das Buch ja toll und hatte mich schon total lange auf den Film gefreut. Da hätte ich ja noch lange auf einen Kinostart warten können XD Aber dann dann ich mir im April wenigstens die DVD ausleihen, juchu <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wundere mich so, dass jeder das Buch so liebt, aber alle von der Leserunde negativ gestimmt sind xD Ja, hahahaha. Irgendwann wär's dir aber bestimmt aufgefallen :D Der Film sieht nicht schlecht aus, ich würde den dann auch gerne sehen :P

      Löschen
  6. Haaach, unsere Liebste, die Tessa :D Ich fand es aber einfach richtig cool, ne Leserunde dazu zu machen, weil ich mich dann nicht an meiner besten Freundin und meinem kleinen Bruder auslassen musste. Und es war ja total witzig :) Nur hast du es wenigstens geschafft... im Gegensatz zu mir :O

    LG, Jada

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, ich habe trotz der Leserunde, mich bei meinen Freunden, meinem Bruder und Eltern über das Buch aufgeregt xD Ich fands auch super! :D Es kann Spaß machen, über solche Bücher zu lästern, aber freiwillig würde ich es niemals tun!

      Löschen
    2. Okay, ich gebs zu, ich auch :D Ich hab mal welche gefragt was sie zu dem Satz meinen, wo Zoey am Strand pinkelt. Abartig.
      Ich auch nicht xD

      Hab dir auch einen Award verliehen, den du auch zum 1000. mal bekommst. Ich mag aber deinen Blog, also:
      http://meduzaa.de/?p=1658

      LG!

      Löschen
    3. Jetzt ist es ja vorbei! :D Endlich :)) Jetzt kann es nur bergauf mit den Büchern gehen - TFiOS ist schon mal richtig gut :)

      AAAAAH dankeschön! Ich freue mich immer wider, auch wenn ich oh Gott, schon 3x oder so allein in diesem Post bekommen habe o.o

      Löschen
  7. Hej,

    Dein Blog ist wirklich wunderschön. Mir gefällt der Aufbau und auch das Layout. Und ich habe dich für einen Award nominiert. Du findest ihn hier:
    http://in-farbe.blogspot.de/2013/03/zeug-von-serien-uni-und-co.html
    Ich hoffe, dass du ihn noch nicht erhalte hast und wünsche dir noch ein schönes Rest-Wochenende.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, es hat auch eine Menge Arbeit dahinter gesteckt! :D Dankeschön, und dir noch eine schöne...Woche? xD

      Löschen
  8. Du hast einen Award von mir bekommen! ;)

    LG Mona

    AntwortenLöschen
  9. Ist irgendwie total witzig...früher wurde das Buch total gelobt und jetzt auf einmal lesen es total viele und es bekommt nur schlechte Bewertungen :D...
    Na dann muss ich es ja auch nochmal lesen, um mir eine Meinung zu bilden ;).

    Sehr schönen Blog hast du!
    LG Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geschmäcker gibts! :D Und bei unserer Leserunde hat wohl jeder den gleichen gehabt.
      Solltest du tun - man weiß ja nie! Ich hoffe nur, es gefällt dir mehr als mir :)

      Löschen
  10. Beeindruckend. Ich zweifle in der letzten Zeit irgendwie immer mehr an meiner Meinung ... denn ich habe "Bevor ich sterbe" eigentlich ganz gut in Erinnerung. :O Es ist aber auch schon 4 oder 5 Jahre her, dass ich das Buch gelesen habe. Das schreit ganz laut nach einem Re-Read. Mal sehen, ob ich mich einfach schlecht erinnere ... :D

    Dr. Jekyll und Mr. Hyde steht schon länger weit oben auf meiner Wunschliste. In der letzten Zeit habe ich dazu auch wirklich viele gute Meinungen gelesen - deine mit eingeschlossen. Wenn ich mein "Buchkaufverbot" dann endlich mal aufhebe, wird es sicher zu den ersten neuen Büchern gehören. ^^

    Ich hoffe, dass du auch so tolles Wetter hast und wünsche dir damit noch einen schönen Tag. :)
    Liebe Grüße
    Tin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An deiner Steller würde ich es bei der guten Erinnerung bleiben lassen. Ich kann dich aber verstehen, und würde auch neugierig sein. Mein größter Punkt, den ich zu bemängeln hatte, war ja Tessa. Vielleicht konntest du ihre Handlungen besser nachvollziehen! :)

      Ich kenne keinen, der diesen, ja ich würde sogar schon sagen Klassiker, nicht mag. (Sicher gab es da den ein oder anderen in der Klasse, aber die mögen kein einziges Buch - das zählt also nicht). Ich wünsche dir auf jeden Fall Spaß. Ich überlege sogar, das Büchlein auf Deutsch noch einmal zu verschlingen :)

      Ja, habe ich! :) Und ich habe es genossen, leider soll es nächste Woche schon wieder schneien ):

      Löschen
    2. Hmm ja du hast recht, eigentlich ist es schöner, es dabei zu belassen. Aber meine Neugierde ist gerade wirklich groß! Wie gut, dass ich momentan schon ein Buch lese - sonst würde ich es sicher glatt zur Hand nehmen. Vielleicht habe ich das mit dem Re-Read ja dann schon wieder vergessen. :D Ich kann mich aber auch einfach kaum noch an das Buch erinnern ...

      Ach, solche Menschen gibt es ja immer. "Was, wir lesen ein Buch? Ne, das ist doch eh doof" - Und das ohne vorher vielleicht mal zu hören, worum es geht. Aber ich kenne das auch von mir. Ich greife heute oft zu Klassikern, die andere gerade in der Schule lesen, mit dem Wissen, dass ich mich vor dem Hintergrund wohl gesträubt hätte.

      Hachja, das ist total ärgerlich! ): Ich hoffe einfach, dass es vielleicht doch einfach "nur" kalt wird ...

      Löschen
  11. Hallo :)
    Ich habe Dir eben einen Award verliehen.
    http://nico-wallmann.blogspot.de/2013/03/award-meine-nominierungen.html

    LG
    Nico W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieder so eine Awardphase? :O Jedenfalls dankeschön! :D

      Löschen
  12. Das ist die erste negative Rezension, die ich zu Bevor ich sterbe entdeckt habe. :o
    Ich habe es selbst noch nicht gelesen und werde es nun auch vermutlich nicht tun, da man die negativen Punkte durch die Rezension auch gut nachvollziehen kann.
    Eine gut nachvollziehbare und informative Rezension ;)
    Alles Liebe Niz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui dann solltest du mal die Leserundenmitglieder befragen xD Die waren auch nicht so begeistert.
      Dankeschön! :) Gut, so wollte ichs auch haben und nicht ohne Begründung das Buch negativ bewerten. Falls dus wirklich lesen möchtest, dann borge es erst mal aus! :D

      Löschen
  13. Könnte einer mir bitte sagen was der Beruf von Tessas dad ist ?

    AntwortenLöschen
  14. Hei ihr Lieben

    Ui, da wird ja heftig, überwiegend negativ über das Buch gequatscht.
    Ich traue mich jetzt eigentlich gar nicht zu outen, aber mir hat es sehr gefallen.
    Es ist nur so, die Grundidee des Buches finde ich wirklich spannend, und der Aufbau und solch Grundsätzliches hat mir auch gefallen.
    Allerdings kam ich anfangs mit den Figuren, vor Allem mit der Protagonistin Tessa gar nicht klar. Aber irgendwie veränderte sich das im Lauf des Buches, denn meiner Meinung nach ist es wirklich grosses Können, am Ende von mit ein wenig Mitgefühl hervorzulocken für eine Person, die ich selten unsympathisch und egozentrisch fand. Ich habe das Gefühl, das war irgendwie beabsichtigt. Ehrlich gesagt habe ich mir das Buch aber besser vorgestellt. Naja, wie dem auch sei, trotzdem hab ich mich dazu entschieden, ihr zweites Buch 'Ich gegen Dich' auch zu kaufen, und fand es um Längen besser als das Erste. Ist sicher nicht bei allen so, aber das Thema fand ich weniger 'ausgelutscht' als BEVOR ICH STERBE, und der Perspektivenwechsel fand ich spannend.
    Naja, nachdem du BEVOR ICH STERBE so misslungen fandest, hast du das Zweite wahrscheinlich nicht gelesen... Falls schon, würde ich mich freuen, wenn du mir verraten würdest, wie du es findest.
    Ach übrigens, ich finde das Design deines Bloges wirklich einfach nur super, super, super schön und bin hellauf begeistert, dass es anscheinend auch gutgeführte Buchblogs mit schöner Gestaltung gibt, denn solche hab ich noch nicht so viele gefunden... :)

    Allerliebst,
    mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallö :p

      Das Buch kann man denk entweder nur lieben oder hassen. Was dazwischen gibt es nicht.
      Ist ja gut, dass es dir gefallen hat. Freu dich xD
      Das mit der Liste fand ich an sich auch ganz interessant, allerdings was auf der Liste stand weniger ^^ Und wie es ausgeführt wurde noch weniger ^^
      Es ist wahrscheinlich ganz sicher so, dass die Autorin ihre Protagonistin so unausstehlich machen wollte, da muss sie sich schon was dabei gedacht haben. Allerdings war mir das alles einfach ZU VIEl v.v Wirklich, ist "Ich gegen dich besser", das mit dem Butterbrotcover ? :o Ich habs leider mit der Autorin aufgegeben - ich mochte ja ihren Schreibstil nicht gerade sehr. Er ist sehr direkt und ich mag das nicht so ^^ Du musst leider mit der großen Bürde leben, dass meine Meinung zu dem zweiten Buch für immer ein Geheimnis bleiben wird, sorry >.<
      Ach danke, das versüßt mir den Tag ! <3 Man muss nur genauer suchen! Es gibt eigentlich genug schöne Buchblogs. Versuchs doch mal mit ein paar aus meiner Blogliste rechts in der Sidebar :)

      Löschen
    2. Haha, ja genauu, das ist mir auch schon aufgefallen... ;D
      Ja, das stimmt... Die Punkte waren nicht toll, aber für mich irgendwie auch nachvollziehbar, obwohl meine Liste bestimmt komplett anders aussehen würde, haha ;D
      Ja, ich mag halt perfekte Protagonisten nicht so wirklich... ://
      Hihi, es heisst nur 'Ich gegen dich'... Aber das Butterbrot-Cover ist unausstehlich, ich hab das extra nicht gegriffen, haha!
      Ja, hab ich allerdings auch schon mit Autoren gemacht... :)
      Das Direkte finde ich jetzt nicht super, aber auch nicht unausstehlich... Aber ich habe weitaus mehr Autorinnen und Autoren, die ich lieber mag... Wobei, wenn man sich meine Rezensionen anschaut, ich habe bisher nur Autorinnen rezensiert, haha ;D
      Ja mach ich mal, sehen alle Blogs schön aus ;D
      Alles liebe,
      mara <3

      Löschen