24.07.2013

[Statement] Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand

Ich denke, jeder kennt die Reihe mit dem sprechenden Skelett. Weil ich natürlich fast jedem Hype nachgehen muss, (und Sandy so bessesen davon ist), war es klar, dass ich dieses Buch mal endlich in die Hände nehmen sollte. Derek Landy schreibt mit viel Ironie und Witz, und ich liebe es. Ich mag seinen Humor, und generell seinen wirklich umwerfenden Schreibstil, wobei er mich jedoch nicht so weit bekommen hat, dass ich mich vor Lachen krümme.  Actionszenen kann der Autor auch richtig gut beschreiben. Ihr wisst gar nicht, wie oft ich schon bei so manchen Büchern gähnen musste, weil bei ihren Actionsequenzen ungefähr so viel Leben steckt wie in einer Gewürzgurke. Ich liebe außerdem Skulduggerys Persönlichkeit, er ist ...einzigartig, und ja, das ist ein sehr gutes Kompliment, eines der besten, die man geben kann, denn in der Bücherwelt gibt es leider viele Klone. Auch die Ideen für die Magiewelt waren neu. Obwohl im Fantasybereich bereits so Vieles umgesetzt wurde und es schwer ist, etwas Neues zu erfinden, hat er's vollbracht. Besonders die Idee mit den 3 Namen hat mich begeistert. Es gibt einen Namen, den man seit der Geburt hat, einen, den dir deine Familie gegeben hat und einen, den man sich selber gibt. Ok, ich gehe jetzt nicht näher darauf ein, weil ich die ganze Sache nicht so interessant wiedergeben kann. Ergo, seine Ideen sind genial. Weshalb das Buch trotzdem nicht mal vier Monster bekommen hat? Einerseits wegen Stephanie, mit der ich keine Bindung aufbauen konnte (was relativ seltsam ist, denn der Erzähler fokusiert sich hauptsächlich auf sie). Andererseits war der Auftakt zwar witzig, die dargestellte Welt ist neu, hat ein paar klasse Ideen, den guten Skully und andere interessante Charakter, aber wirklich berührt, bewegt oder gepackt fühle ich mich nicht. Ich bleibe auf jeden Fall dran, denn in dieser Reihe steckt viel Potenzial!
3,5/5 Monster




Gut, aber es hat das gewisse Etwas gefehlt, dieses Essenzielle, das einen umhaut und "Wow!" sagen lässt.

Kommentare :

  1. Ich muss dieses Buch auch endlich mal lesen! Ich hab schon soo verdammt viel gutes von der Reihe gehört (das meiste aus Sandys Mund xD), aber ich bin dann schon voller Erwartungen und wenn dann der Funke nicht überspringt...Hmmm :D Ich werd's aber trotzdem mal versuchen - in 10 Millionen Jahren wenn ich das Buch endlich mal hab xD
    Schöööönes Statement ;) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JAAAA lies es! :D Ich kann jetzt noch nicht damit prahlen, weil ich erst den Auftakt gelesen habe, aber Sandy ist ja schon 5 Bände weiter oder so, weshalb ich auf die Steigung schon gespannt bin und den zweiten bald lesen muss !:D Ja, Sandras Meinung hat mir auch den größten Schubser gegeben, hahahha xD Ach, 10 Millionen Jahre? Dauer ja nicht mehr so lange XDD Danke Maralein <3 :))

      Löschen
  2. Huhu!
    Ich habe auch schon so einiges von der Reihe gehört, bisher auch nur Gutes.
    Allerdings weiß ich nicht so richtig ob das was für mich wäre.

    Übrigens fehlt noch die Rezension zur Aktion "Lies ein Buch" von dir :)
    Aber ein paar Tage sind ja auch noch Zeit. Wollte dich nur erinnern, kann ja auch sein das der ein oder andere es einfach schlicht vergisst :)

    Dir noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Frau Wölkchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, die Genre ist eigentlich auch nicht meins, aber dafür war es echt schnell durchzulesen und unterhaltsam :) Da gilt selbst ausprobieren.

      Nachgeholt und tschuldige xD

      Dir auch, aber bei der Sterbenshitze etwas schwierig D:

      Löschen
  3. Interessante Rezi! Meine steht auch noch aus, allerdings bekommt der Landy von mir 4,5 Bewertungsgeister. Für ein Kinderbuch (also eigentlich ist es ein halbes Kinder- und ein halbes Jugendbuch oder?) ist es für mich genau richtig.
    Bei der Originalität kann ich auch nur zustimmen! Vor allem war es für mich sehr erfrischend, mal wieder ein Fantasy-Buch zu lesen, ohne die übliche Lovestory, oder noch schlimmer: Dreiecksgeschichte. Die findet man nämlich in 99% aller Jugendbücher.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Interessant" hört sich so negativ an xD hahaha
      Für ein Kinderbuch finde ich es auch ziemlich gut, und ich fand es auch gut, aber...es hat was gefehlt, so ein bestimmtes Gefühl, bzw. Gefühle, da ich mich nicht gefesselt gefühlt habe ._. Kann dazubeigetragen haben, weil ich mich nicht mit Stephanie verbunden gefühlt habe :O
      Ja, ich war auch sehr glücklich, die 0815 Dinger mal nicht zu Gesicht bekommen zu haben! Dreiecksgeschichten *brr*, ich hasse es. Ich hasse es so sehr >.<

      Löschen
  4. Ja so ging es mir auch bei Skulduggery...ABER ich muss dazu sagen, dass die Folgebände sich immer um nen halben Punkt gesteigert haben ;) :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh yeeeaaah, danke für die guten Nachrichten! Werd die Reihe fortsetzen, sobald ich mit meinem SuB zufrieden bin und gewissenslos Bücher kaufen kann *o*

      Löschen
  5. Du musst die Reihe umbedingt weiterlesen, zugegeben, den ersten Band fand ich auch noch nicht große Klasse, immerhin ist Stephanie erst 12, oder? Hannah und Ich haben ja grade den vierten Teil gelesen und das Ende ist sosehr... Gänsehaut und Spannung und ach, eben einfach Skulduggery Pleasant *seufz*
    Lies die Reihe sofort weiter, es ist sooo toll (und falls du eine Ausrede vonwegen SuB brauchst, gibt es sogar in meiner Dorfdeppenbibliothek fast alle Bände) :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Stephanie ist 12 - aber sie verhält sich ist im Kopf ja sowieso weit voraus :D Ich gebe der Reihe auf jeden Fall eine Chance! Nach dem August will ich meine Bücherwünsche nach und nach erfüllen, hab nämlich nicht mehr viele Bücher aufm SuB :) Ich bin schon soooooo gespannt wegen dir *.* Also, glaub mir, die Biblio hat echt wenige Bücher, die up-to-date sind xD Es gibt nicht einmal Panem ._. Und die Bücher kaufe ich wahrscheinlich, ich find diese farbigen Buchschnitte toll *.*

      Löschen