30.11.2012

[Rezension] Gegen das Sommerlicht - Melissa Marr

Autor: Melissa Marr 
 Originaltitel: Wicked Lovely
Genre: Jugendbuch; Urban Fantasy 
Preis: 5,95€ [D], 6,20€ [A]  
Buchreihe: 1.Teil von 5
Erscheinung:
2007
Seitenanzahl: 347 
Verlag: Carlsen


Man nehme ein Buch aus der heutigen Literatur über Fantasiewesen, und sieht sich die Beschreibung der Elfen an.  Elfen personifiziert man als die „Guten“ und gehören den friedfertigen Völkern an. In diesem Buch ist es anders. Elfen sind grausam, widerlich und hinterhältig. Gegen das Sommerlicht bedient sich somit den Sagen aus Irland.

Inhalt

Meine Meinung

Die Story ist originell - sie erzählt von Sommermädchen, der Winterkönigin, Elfen und anderen Fantasywesen, die in unserer Welt unter Menschen leben. Die Idee hat mich sehr angesprochen, nur war ich von der Umsetzung nicht ganz überzeugt.  Beispielsweise konnte ich leider nicht nachvollziehen, dass Seth, der Freund von Ashlyn, ziemlich schnell an die Elfen geglaubt hat. Würde mir jemand von unsichtbaren und grausamen Elfen, die einen verfolgen, erzählen, hätte ich die Person als psychisch gestört diagnostiziert und in die Krankenanstalt geschickt. Auch hatte ich das Gefühl, dass sich die Geschichte öfters im Kreis drehte, und keinen richtigen Faden hatte, dennoch habe ich die Lesestunden genossen. Es ging hin und her, und dann kam plötzlich das wirklich überraschende Ende, was gut umgesetzt und richtig spannend war. Ich hatte jedoch das Gefühl, dass es beim Ende ein Zeitraffer vorlag und die Geschichte zu schnell sein Ende fand.


Ashlyn, die Protagonistin, heißt übrigens in der Originalfassung Aislinn (schrecklich o.o). Da der  Erzähler in den meisten Abschnitten aus ihrer Perspektive erzählt, konnte man sehr gut ihre Gefühle nachempfinden. Sie war sympathisch, jedoch kein einzigartiger Charakter, der unersetzbar wäre. Seth hingegen, Ashlyns Freund, war ungewöhnlich im positivem Sinne. Er hatte etwas Besonderes an sich. Seine Ruhe, Gutmütigkeit und  Einfühlsamkeit und dieses unbeschreibliche Etwas. Das letzte Glied, das um das Herz von Ashlyn kämpft, ist: Keenan, der Sommerkönig. Er war nervig. Der ach wenn schon so hübsche Sommerkönig ist arrogant, eingebildet, rechthaberisch und strotzt voller negativen Eigenschaften. Wichtig waren noch Donia, die sehr gut ausgearbeitet wurde, und sich zu einer meiner Lieblingspersonen im Buch entwickelte und Beira, die durch und durch boshafte Winterkönigin.

Der Schreibstil ließ sich flüssig lesen und beschrieb die Handlung aus verschiedenen Sichtwinkeln. Oft aus der von Ashlyn, manchmal der von Keenan, auch Donia (Wintermädchen), und Beira(Winterkönigin). Dies war ziemlich ungewöhnlich, war aber nötig, weil die Handlung nicht übersichtlich gewesen wäre, hätte man alles nur aus Ashlyns Sicht gesehen. Zudem konnte man dadurch jeweils die Charaktere näher kennenlernen. Dieses Mittel hätte ganz schön in die Hose gehen können, zum Glück ist es das nicht.

Das Buch könnte man als in sich abgeschlossen bezeichnen, denn im nächsten Band gibt es andere Protagonisten und die Hauptpersonen von dem ersten Band spielen wahrscheinlich nur im Hintergrund eine Rolle. Ich denke, ich beende die Reihe auch mit diesem Teil, da ich es so wie es jetzt ist, gut in Erinnerung erhalten möchte.

Fazit

Alles in allem ist Gegen das Sommerlich ein origineller, von untypischen Elfen handelnder Auftakt einer Reihe, dessen Umsetzung mich nicht vollkommen überzeugen konnte, aber dennoch lesenswert ist. Für 6€ ist es auch kein teurer Spaß gewesen. Von mir gibt es eine Empfehlung!
Leute, ich kann mich leider nicht zwischen 3,5 oder 4 Monstern entscheiden und finde keine der beiden Wertungen genau richtig. Also denkt ihr es Euch so: eine wirklich gute 3,5 oder eine nach unten tendierende 4. Ich entschuldige mich für meine Unschlüssigkeit...

Habt ihr das Buch schon gelesen, wie fandet ihr es? (Das würde mich sehr interessieren :))

Kommentare :

  1. Das Buch ist tatsächlich das einzige was ich kenne, bei dem sich ein Name in der Übersetzung verbessert hat :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist das einzige Buch, das ich kenne, dessen Name geändert wurde xD

      Löschen
  2. Ich kann deine Meinung nachvollziehen,aber mir gefiel das Buch sehr gut.
    Davor habe ich so viel wie ich weiß noch gar kein einzieges Elfenbuch gelesen.

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht, aber es konnte mich nicht vollkommen mitreißen :O

      Löschen
  3. Hey,
    Das wollte ich schon so lange mal lese, ich finde nur das Cover garnicht schön :(
    Wenn es dich auch nicht so angesprochen hat, lasse ich es glaube ich mal vorübergehend... :)
    Jada
    PS: Mir gefällt dein Blog sehr gut, ich kann mich nur dank einem Error bei GFC nicht eintragen :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das Cover auch nicht so schön.
      Es hat mich doch angesprochen, 3,5 - 4 sind doch gut? :O &' 6€ sind nicht tragisch :P

      Oh, böses GFC! :O Geht es jetzt ? :P

      Löschen
    2. Gut gut, und mit 6€ kann ich tatsächlich leben :D
      Und das böse GFC geht bei keinem Blog, entweder es liegt a) an mir; b) an meinem Rechner; c) daran, dass ich WordPress benutze oder d) daran,dass es bald abgeschafft wird. Aber bei anderen geht es ja auch noch...
      Wahrscheinlich werde ich dann mal wieder per Bloglovin folgen oder auf den E-Mail Newsletter zurückgreifen :)
      Jada

      Löschen
    3. Obwohl, wenn ich mich so daran erinnere folge ich dir auf bloglovin schon seit Monaten :D

      Löschen
    4. Keine Panik, bei mir funktionierts auch nicht, kann keinem Blog folgen :O Ah, wieso muss GFC dicht machen? ): Ja, das wären die Alternativen... Ich folge deinen Blog jetzt auch nur über bloglovin :P

      Löschen
    5. Wirklich? haha, konnte dich nie sehen, weil man die bloglovin-Follower gar nicht sehen kann :P

      Löschen
    6. Mhm, schon sehr doof, vor allem bringst ja mehr "Unglück" als Fortschritt, soweit ich das verstanden hab :(
      Jaa :D Das ist voll gemein find ich :D
      Jada

      Löschen
  4. Genau so unschlüsslig wie du in deiner Bewertung bist, weiß ich auch nicht, ob ich das Buch lesen sollte oder nicht... xD
    Aber schöne Rezension. :) Der Aufbau gefällt mir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist nur eine Meinung von vielen! :) Habe schon öfter entweder negative oder positive Bewertungen gelesen. Ich denke, man muss sich hier eine eigene bilden. 6€ sind aber schon teilweise geschenkt! :P
      Danke, es ändert sich jedesmal! xD Aber dieser Aufbau gefällt mir von allen am besten :)

      Löschen
  5. Dieses Buch gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern =) Ich kann aber auch irgendwie verstehen, dass nicht jeder die gleiche Begeisterung empfindet wie ich. Wahrscheinlich gefällt mir das Buch vor allem wegen Seth so gut ^^

    Wenn ich mich richtig erinnere kommen die beiden im dritten Teil nochmals vor und angeblich im fünften, aber den hab ich noch nicht gelesen. Aber wenn ich ganz ehrlich bin, fand ich den ersten Teil am besten, von daher ist deine Entscheidung es bei diesem zu belassen wahrscheinlich gar nicht so schlecht ^^

    Liebe Grüsse
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seth mochte ich auch richtig :D Er hat die Bewertung auch ziemlich angehoben :D

      Okay, passt. Wäre sonst schlecht für meinen Geldbeutel, haha. Aber hm, 3,5 hören sich wirklich nicht sooo gut an, aber gefallen hats mir doch :P Dankeschön, für den Hinweis, jetzt kann ich guten Gewissens abschließen :D

      Löschen