02.08.2013

[Rezension] The Darkest Minds


 selbstgeschriebene Zusammenfassung :

An Rubys zehnten Geburtstag hat sich etwas an ihr verändert. Etwas so Schlimmes, dass sie in das Thurmond Camp geführt wird, einem sogenannten "Rehabilitationslager". Eine mysteriöse Krankheit ist ausgebrochen, verbreitet sich, und greift das Gehirn von Kindern an. Sie ist tödlich, die meisten sterben. Die Übriggebliebenen jedoch, haben besondere Kräfte entwickelt. Man teilt sie in Blue, Orange, Yellow, Red und Green ein, je nach dem, was für Fähigkeiten sie besitzen. In den "Camps" werden alle Kinder hingeführt, wo sie belanglose Dinge erledigen müssen, gedemütigt werden und die schrecklichste Zeit ihres Lebens verbringen. Ruby, mittlerweile 16, gelingt jedoch ein Ausbruch aus dieser Schreckenshöhle... 

2.Teil | Oktober 2013
AAAAAAH! Gerade habe ich das Buch zu Ende gelesen und versteh die Welt nicht mehr. Alexandra Bracken, wieso tust du mir das an? So viel Schmerz verträgt mein Herz nicht.  Ich brauche SOFORT Teil 2! >.<

Nach dieser sehr...interessanten und inhaltlich wertvollen Einleitung, werde ich versuchen meine Meinung über dieses wundervolle Buch wiederzugeben. Ich weiß nicht, woran es liegt, dass ich so begeistert bin? Weil das Buch einfach wirklich genial ist oder weil ich seit Monaten kein sehr gutes Buch mehr in der Hand hatte und meine Erwartungen gefallen sind? Vielleicht liegts an beiden Tatsachen. Ich habe bereits einige Bücher gelesen, die das Thema Dystopie bzw. Endzeitroman behandelten. Nach Panem, meiner persönlichen Nummer eins, war kein Buch in der Lage, auf dem gleichem Level zu sein. Jetzt, nach über einem Jahr ist es soweit, The Darkest Mind, herzlichen Glückwunsch und danke!
Sam and I - we were realists. We knew we weren't getting out. Dreaming led to disappointment, and disappointment to a kind of depressed funk that wasn't easy to shake. Better to stay in the gray than get eaten by the dark.
(S.26)
Wie man schon am Cover erkennen kann, ist die Welt, in der Ruby lebt düster. Vielleicht ist das der Grund, weshalb ich das Buch nach den ersten Seiten für ein paar Wochen weggelegt habe. Die Zeit im Lager war, ist schrecklich, die Leute behandeln einen wie Dreck, Abfall, Monster. Dieses Düsterne und Bedrückende wird weggefegt, sobald Ruby nach ihrem Ausbruch auf diese Truppe von Kindern stößt - so, jetzt wird storymäßig nicht mehr verraten. Ich konnte das Buch spätestens ab diesem Zeitpunkt nicht weglegen und hab mich immer gefreut, wenn ich Zeit gefunden habe, weiterzulesen. Das Buch packt dich ganz plötzlich, und ehe du dich versiehst fieberst du mit jeder Seite mit, während dich Alexandra Bracken's fantastischer Schreibstil begleitet. Das Englischniveau ist völlig okay, aber wer trotzdem Befüchtungen hat, nichts zu verstehen, dem rate ich, sich zuerst die Leseprobe anzusehen. Die Autorin schafft eine schöne Balance zwischen herzerwärmenden, traurigen, glücklichen, actiongepackten und witzigen Momenten, ohne dabei den Ernst der Lage zu verlieren und eine Schüssel Bedrücknis hinzuzufügen. Die perfekte Mischung!
"...crackers..." a voice breathed out behind us, "yesss..." Both of us turned, watching as Chubs twisted around in his seat and settled back down, still fast asleep. I pressed a hand over my mouth to keep from laughing. Liam rolled his eyes, smiling.
"He dreams about food," he said. "A lot."
"At least they're good dreams."
(S.312)
Die Charaktervielfältigkeit ist diesem Buch grandios, genauso wie die Charakterentwicklung, die mir in vielen Büchern entgeht. Ruby, am Anfang nicht mal in der Lage sich verbal zu verteidigen, wird zu diesem starken und mutigen Charakter, der für sich und für die, die sie liebt, stehen kann. Und die Truppe, die Ruby begegnet, muss der Leser einfach ins Herz schließen. Suzume, die kleine Asiatin, die ihre Stimme verloren hat, Chubs, der klugscheißerische Nerd mit goldenem Herz und Liam, Liam der sich für seine Freunde in die Schusslinie werfen würde und den "Anführer" verkörpert. Liam, der mal nicht diesen "ach so scharfen und kaltherzigen" Bad Boy spielt, sondern nett, witzig und dickköpfig sein kann, ohne dabei weniger "cool" zu sein als die perfekten Typen aus Buch X. Es wird nicht nur auf seine körperliche Attraktivität wert gelegt, sondern insbesondere auf das, was in ihm drinnen steckt.

Ich habe dieses dringende Bedürfnis jedem Einzelnen von euch ins Ohr zu schreien:
»KAUF ES, LIES ES und LIEBE MICH DAFÜR!«
(Okay, letzteres könnt ihr von mir aus auslassen. Ersatzmäßig wäre die Möglichkeit, dem Buch eure Zuneigung zu schenken.) Mit Action, Spannung, bittersüßen Momenten, einem tollen Plot und einer der liebenswürdigsten und fantastischten Charakteren wird The Darkest Minds definitiv umhauen. Wer ein bisschen Englisch kann, noch nicht genug von Dystopien/Endzeitromanen hat und mir vetrauen möchte (solltest du!), gibt diesem Buch bitte eine Chance. Ich küre The Darkest Minds zu meinem bisherigen Highlight 2013 und bezweifle, dass sein Titel gestohlen wird, na ja, mit potenzieller Gefahr von dem zweiten Teil, Never Fade.
5/5 Monster

Kommentare :

  1. Antworten
    1. UNBEDINGT! ._. Im Oktober kommt glaub ich die Taschenbuchversion um 8€ raus ^.^

      Löschen
    2. Na, ich glaube, die TB-Ausgabe muss her, ich Volldepp hab es mir ja nur ausgeliehen, gnaa. Oh Claudi, dieses Buch hat mich so ferddisch gemacht, vor allem das Ende.
      »KAUF ES, LIES ES und LIEBE MICH DAFÜR!« Ja, ich liebe dich dafür, dass du mich dazu gebracht hast, es zu lesen, ich kanns nicht leugnen! *Äffchensmiley, der sich die Augen zuhält*

      Löschen
  2. Oh mannn.. ich musste mir jtzt einfach deine Rezi durchlesen..und maaann.. ich hab doch eh kein Geld D: das Buch hört sich echt gut an!!! Ich werds definitiv im Auge behalten.

    Mir gings nach Panem auch so, dass mir laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange laaaaaaaaaaaange laaaaaaaaaaange keine Dystopie gefallen hat.. aber ich hab dann Legend - Fallender Himmel (ich glaube das wars) gelesen und war sooo begeistert dass ich dann auch gleich die Bestimmung gelesen habe, die ich mal angefangen und nach 100 Seiten abgebrochen hatte. Aber die Bestimmung hat mir dann auch unglaublich gut gefallen! Aber ich muss sagen nicht jede Dystopie spircht mich an...sie hören sich doch alle irgendwie gleich an.. bzw. viele davon. Aber einige Schätze gibt es schon :))

    Liebe Grüße Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso zum Teufel ist jeder pleite, wenn ich mal etwas empfehlen kann? XD Würd mich jedenfalls sehr freuen, wenn das Buch auch im deutsprachigem Raum etwas Ansehen erntet :)

      Hm, also GEFALLEN, ja, aber wirklich nicht so begeistert wie bei Panem eben. Hab nämlich daraufgefolgt gleich Die Bestimmung und Ugly gelesen :) Roth's Buch war fand ich auch sehr gut, Ugly weniger aber joa. Legend will ich auch noch lesen ! ^.^ Ja, das ist auch mein Problem, immer das gleiche Schema. Zuerst die schreckliche Welt, ein kleiner Widerstand, dann eine Rebellion und das System wird zerstört und blaaaa. Muss noch erwähnen, dass ich "The Knife of Never Letting Go" auch wirklich sehr gut fand, und ist auch etwas, was wirklich Originalität beweist :) Denn dieser typische Ablauf von so einer Dystopie geht mir auch schon auf den Zeiger. Hey, wär mal ganz cool, wenn jemand ein ganzes Buch schreiben würde, wie es zu so einer schrecklichen Gesellschaft kam... ._. Zum Glück gibts noch Schätze !xD Oh Gott, ich laber zu viel...

      Löschen
  3. Und schon wieder landet ein neues Buch auf meiner Wunschliste ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yaaay! :) Du wirst es nicht bereuen (hoffe ich - was rede ich da? bestimmt nicht!) :D

      Löschen
  4. Hört sich gut an & wenn es wirklich so gut ist, wie du sagst, sollte ich es mir mal vormerken. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu das! Würd mich freuen, wenn hier in unserer Deutsch-Community auch mal über dieses Buch gesprochen wird :D

      Löschen
  5. Antworten
    1. Mein Buch geb ich nicht her xDD 8€ im Oktober - Tb-Version! :))

      Löschen
  6. Oh maaan Elle :D ich hab schon voll viel gutes von englischen Booktubern gehört und jetzt auch noch du >.< Ich hab kein Geld man ._. Aber freut mich, dass du endlich mal wieder ein gutes Buch gelesen hast ;))
    Ich find ja auch das Cover riichtig schön, auch wenns so duster ist :D
    Alles Liebe,
    Mara <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha Mara, ich hab's mir genau wegen den engl. Booktubern gekauft! XD Die haben echt geschwärmt, weshalb ich mal dazugehören wollte *Pedosmiley*
      Ihr armen Penner! XD Na, ich weiß eh, dass bei deiner Shoppingtour dein Geldbeutel etwas leiden musste ^^ Danke, dass du dich freust, hihi ^^
      Also das Cover ist nicht wirklich mein Geschmack, aber man behälts im Gedächtnis und ist schonmal tausendmal besser als so ein olles Mädchen ^^

      Löschen
  7. BÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄMM! Getaggt :D
    -> http://thecalloffreedomandlove.blogspot.de/2013/08/tagging-8-dinge-zum-thema-bucher-seven.html

    AntwortenLöschen
  8. Du bist genauso eine blöde Gurke wie Marsi, das weißt du eh? xD Jetzt will ichs auch lesen ... Dieses Wort ... "JAHRESHIGHLIGHT" ._.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind coole blöde Gurken xD

      Löschen
    2. Gurken-High-Five *o*
      Sandra, du weißt, dass wir allesamt Gurken sind, ne? ^^ Damit hast du gerade deine eigene Spezies beleidigt ô.ô
      Ausdrucksstarkes Wort, nicht? ^^ WEIL ES SO SEIN SOLL UND DU DAS VERDAMMTE BUCH HABEN MUSST! ._.

      Löschen
  9. Also das ist jetzt schon so gut wie gekauft! Das mit "The Darkest Minds" ist ja schon länger ein On/Off-Liebäugeln, aber jetzt kann ich es wenigstens mit gutem Gewissen kaufen!
    Das mit den Klappentexten ist mir bei englischen Büchern auch schon öfters aufgefallen, letztens stand was im Klappentext, dass erst nach ca. 60 Seiten so naja "erwähnt" wurde :P Auf die gehe ich meistens sowieso nicht mehr, schon allein was bei Ashes da so steht o.O Da fragt man sich doch, ob die das Buch überhaupt gelesen haben xD

    Liebe Grüße,
    Maggi :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yaaay! Endlich jemand, der nicht von den Geldstücken unterm Sofa leben muss und es sich leisten kann *o* Maggi, bin schon SO gespannt auf deine Meinung, wenn du es gelesen hast :) Hab dich in der Bloggerwelt ja lange nicht mehr gesehen, hi ^^
      Wieso lassen sie nicht einfach den Autor die Klappentexte schreiben ? -.- Zum Glück hab ich nur alles überflogen und nicht ganz nachgedacht, sodass es noch Überraschungen geworden sind ^^

      Löschen
    2. Für solche Fälle habe ich eine Auswahl, die mir meine Entscheidung erleichtert:

      ()Kleidung
      ()Essen
      (x)Buch

      xD Wenn ich mal erwachsen bin, werde ich mit Büchern, die ich nicht mochte, einheizen müssen^^
      ich hab angefangen nur noch nach Leseproben zu gehen, oder ich lese in der Buchhandlung einfach ins Buch rein :D

      Löschen
    3. Bücher stehen über allem, ne? XD Aber Essen ist auch verdammt verlockend ._.

      Also, ich werde versuchen alle Bücher, die ich nicht mochte, weiterzuverschenken, aber sie einfach gegen Wärme einzutauschen wär auch ganz klug :D Das ist ja mal eine gescheite Idee! Leider bin ich da immer zu faul dazu, müsst ich mir auch angewöhnen ._.

      Löschen
  10. So. Jetzt kann ich auch endlich mal ein Kommentar zu einem Buch hinterlassen, was dir auch richtig gefallen hat.;D

    Ich finde es auch immer eine reine Folter, wenn ein tolles Buch auch noch eine Reihe ist, der nächste Band aber noch nicht eaus ist, man aber unbedignt den 2. Teil lesen muss! Das ist wirklich fies.-.-
    Aber auf der einen Seite ist es ja auch gut, da man mehr davon hat.;)

    Deine Rezension ist dir wirklich gut gelungen! Das Buch behalte ich wirklich mal im Auge, vorher werde ich mich aber noch mal ein paar Englischvokabeln lernen.;)

    LG
    Lynn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ziemlich toll, nach so einer meh-Bücher-Phase :D

      Wenn es um Bücher geht, bin ich immer ungeduldig XD Dadurch hab ich aber immmerhin Zeit, noch andere Bücher zu lesen. Aber ich freue mich schon SOOOO sehr auf Teil 2 *-* Es gibt sogar noch so 'ne Zwischenstory als eBook, besorg ich mir auch noch :) Stimmt, wär vielleicht zu viel auf einmal, aber bis dann der 3. rauskommt, wirds schwer ._.

      Danköööö :) Hm, ein Vorteil ist es durchaus, englische Vokabel zu kennen. Aber wenn dir ein Wort wichtig vorkommt, es aber nicht kennst, dann einfach im Wörtbuch nachgucken ^.^

      Löschen
  11. Huhu^^
    Bin grad über dein Blog gestolpert:)
    Keine Sorge, hab mir nicht wehgetan:p
    Das Design ist ja einfach unglaublich süß:D
    Hast ne neue Leserin!

    http://marens-buecherkiste.blogspot.de/
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi ^.^
      Dankeschön, ich bin immer wieder froh, wenn das Design Komplimente erntet xD Wie oft ich früher Stunden dran gesessen bin, puh.

      Löschen
  12. So nun bist du Schuld :D Hab das Buch soeben bestellt und bin richtig gespannt. Ich finds schade, dass es bei den Hyperion Büchern häufig keine Kindleedition und so auch keine Leseprobe gibt. Leseproben am PC lesen ist immer so anstrengend^^ Ich vertraue dir nun einfach mal und hoffe, es kann mich ähnlich mitreißen. Das High Fantasy Buch von Alecandra Bracken hat mir gefallen, war aber nicht der absolute Überflieger für mich. Mal sehen, ob sie sich mit ihrer neuen Reihe weiterentwickelt hat.

    Eine tolle Rezension, die mir absolut Lust auf das Buch gemacht hat!

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yaaaaaaaay! Endlich, ich bin grad mega gespannt, was du davon hältst. Ich hab bisher noch keine deutsche Rezension gesehen -_- Oh, also ich habe keinen Kindle, weshalb ich es auf dem Pc gewohnt bin xD Wobei ich generell oft keine Leseproben lese, was ziemlich dumm ist, aber na ja, Faulheit und so. Ich bin eigentlich relativ sicher, dass es die meisten Leser begeistern kann. Ich lehne mich vielleicht auch zu weit vom Fenster xD Ach, andere Werke von ihr kenne ich noch gar nicht. Denke mal, ich werd's nicht lesen, bin nicht so für High Fantasy gemacht :o

      Ooooojaaa! Mission erfüllt ^.^

      Löschen
  13. Awww das Buch muss ich haben, aber die Schule ist grade schon deprimierend genug, da halt ich mich lieber an seichte Fantasy ^.^, aber sobald ich wieder Lust und Laune zu Endzeitgedöns habe, kommt das Buch sofort zu mir, danke für den tollen Tipp, Anna :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, aber wirklich deprimierend ist es nur am Anfang. Ab einem gewissen Zeitpunkt ist es sogar stellenweise "sehr humorvoll und spannend" zugleich xD Jaaaa unbedingt! *.* Ich freue mich schon auf deine Meinung :D

      Löschen
  14. Das Buch klingt so gut, wirst du auch den nächsten Teil lesen Never Fade?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch ist hammer! Ja, bin gerade dabei :) auf Seite 20 haha

      Löschen